Die Band – das sind Wiedergænger

Ein Schatten aus der Vergangenheit, ein längst verdrängter böser Traum, ein nicht totzukriegendes Elend – das sind Wiedergænger aus Hamburg. Jakob (Leadgitarre) hatte schon eine ganze Weile lang im Sinn, eine Metal-Band dieses Namens zu formen. Im Spätsommer 2014 standen Ansgar (Schlagzeug) und nach ein wenig Überzeugungsarbeit Jakobs Bruder Justus (Gesang) bereit – beide vertieften erst für dieses Vorhaben ihre jeweiligen Fähigkeiten – sowie Daniel (Rhythmusgitarre), ein längergedienter Musiker. Kurze Zeit nach der offiziellen Gründung wurde Ronny (Bass) ins Boot geholt, und so fügte sich der eiserne Fünfmaster zusammen.

Von Beginn an haben es die Wiedergænger darauf abgesehen, eigene Werke zu erschaffen. Dass sich Haupt-Songwriter und Frontmann schon „eine ganze Weile“ kennen, trug dazu bei, dass in kurzer Zeit eine gute Handvoll Songs beisammen waren. Drei davon fanden 2016 den Weg auf das erste Demo.

Wiedergænger spielen Metal, irgendwo im Fahrwasser von Melodic Death Metal, ein bisschen Black, ein wenig Doom und ’ner Buddel voll Rock’n’Roll. Die Grundlage ist traditionell, aber moderne Einflüsse werden bestimmt nicht ausgesperrt. In ihrer Muttersprache greifen sie so manche lange verschüttete Erzählung aus alten Zeiten ebenso auf wie persönliche Geschichten und scheuen sich gleichzeitig nicht, gesellschaftliche Themen anzuschneiden.

Kein Fußbreit!

Wiedergænger ist eine Band, deren Mitglieder sich als politisch denkende Menschen verstehen. Sie beziehen klar Stellung gegen Rechtsradikalismus, stehen für eine weltoffene Gesellschaft und heißen Zuhörer aus aller Welt willkommen.

Wiedergaenger-Metal-Hamburg-Band

Die Gæng besteht aus:
Justus, Gesang
Jakob, Leadgitarre
Daniel, Rhythmusgitarre
Ronny, Bass
Ansgar, Schlagzeug